Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Lageplan, Anreise

Anfahrtsplan zum Institut für Mathematik

Anfahrtsplan zum Institut für Mathematik

Anfahrtsplan zum Institut für Mathematik

Das Institut für Mathematik ist auf dem Weinberg-Campus im Georg-Cantor-Haus, Theodor-Lieser-Straße 5, beherbergt. Dies liegt gegenüber des Instituts für Informatik am Von-Seckendorff-Platz, wo auch das Institut für Geowissenschaften zu finden ist.

Sie finden das Gebäude als (36) im Lageplan Weinbergweg.

Anreise mit dem Auto


Die A14 aus Richtung Magdeburg oder die B6/E49 aus dem Harz kommend

+ Autobahn-Ausfahrt Trotha
+ Magdeburger Chaussee, Trothaer Straße
+ rechts in die Seebener Straße (Wegweiser: Halle-Neustadt, B80)
+ weiter die Kröllwitzer Straße
+ auf der Giebichensteinbrücke über die Saale
+ rechts in die Talstraße, nochmals rechts entlang der Saale
+ auf der Ernst-Grube-Straße vorbei am Klinikum Kröllwitz
+ an der Mündung links in die Heideallee
+ nach einigen Metern kommt rechts die Einfahrt in das Universitäts-Gelände (ehemaliges Kasernengelände)

Die A9 aus Richtung München kommend

+ am Kreuz Rippachtal auf die A38 Richtung Göttingen wechseln
+ am Kreuz Halle-Süd auf die A143 fahren
+ Abfahrt Halle-Neustadt (Ende der Ausbaustrecke) auf die B80
+ am Rennbahnkreuz geradeaus in Richtung Kröllwitz/Heide
+ nach Ampelüberquerung kommt man in die Heideallee
+ am Ende der Allee zweimal links, über die Schienen wieder zurück in die Heideallee (in Richtung Rennbahnkreuz)
+ nach einigen Metern kommt rechts die Einfahrt in das Universitäts-Gelände (ehemaliges Kasernengelände)

Die A9 aus Richtung Berlin oder die A14 aus Richtung Leipzig kommend

+ B100, Berliner Chaussee
+ links über die Dessauer Brücke
+ rechtseitig Richtung Kröllwitz
+ weiter Wolfensteinstraße und Große Brunnenstraße
+ der Hauptstraße folgen, links in die Kröllwitzer Straße
+ über die Saale-Brücke fahren
+ rechts in die Talstraße entlang der Saale
+ Ernst-Grube-Straße vorbei am Klinikum Kröllwitz
+ links in die Heideallee
+ nach einigen Metern kommt rechts die Einfahrt in das Universitäts-Gelände (ehemaliges Kasernengelände)

Aus Richtung Wernigerode/Klostermannsfeld (Harz) kommend

+ Salzmünder Straße
+ in Dölau links in die Stadtforststraße
+ weiter die Waldstraße
+ rechts in die Nordstraße
+ es folgen Brandbergweg und Hubertus-Platz
+ dem Straßenverlauf folgen in die Heideallee
+ nach einigen Metern kommt rechts die Einfahrt in das Universitäts-Gelände (ehemaliges Kasernengelände)

Die B80 aus Richtung Harz, Lutherstadt-Eisleben kommend

+ B80, Umgehungsstraße (linker Hand Halle-Neustadt)
+ Gimritzer Damm
+ nach Ampelüberquerung in die Heideallee
+ am Ende der Allee zweimal links, über die Schienen wieder zurück in die Heideallee (in Richtung Rennbahnkreuz)
+ nach einigen Metern kommt rechts die Einfahrt in das Universitäts-Gelände (ehemaliges Kasernengelände)

Aus Merseburg kommend

+ Merseburger Straße bis Riebeckplatz
+ Kreisverkehr in Richtung Eisleben verlassen
+ Magistrale (Richtung Halle-Neustadt) fahren
+ nächste Abfahrt Richtung Kröllwitz/Heide rechts
+ auf dem Gimritzer Damm enlang
+ nach Ampelüberquerung weiter in die Heideallee fahren
+ an der nächstmöglichen Stelle (Hubertusplatz) links wenden und die andere Richtung der Heideallee fahren
+ nach einigen Metern nach rechts abbiegen

Anreise mit dem Zug


Ankunft in Halle Hbf

Den Hauptbahnhof Halle (Saale) beim Hauptausgang vorbei am DB-Reisezentrum verlassen, an den Taxis links entlang bis zur Straßenbahnhaltestelle.

Mit der Straßenbahn-Linie 4 Richtung "Kröllwitz" fahren.
Die Straßenbahn  braucht ca. 15 Minuten bis zur Haltestelle "Straßburger Weg".
Alternativ  fährt die Linie 5 Richtung "Kröllwitz" 21 Minuten.
Fahrkarten sind am Automaten an der Haltestelle erhältlich, manchmal auch beim Fahrer oder mit Geldkarte an den Automaten im Fahrzeug. Es ist auch möglich, bei der Deutschen Bahn kombinierte Tickets für Zug und städtischen Nahverkehr zu erhalten.
Entsprechend sind über die Online-Reiseauskunft der Deutschen Bahn auch die Fahrzeiten der Straßenbahnen verfügbar.

An der Haltestelle "Straßburger Weg" überquert man beide Straßenbahngleise und geht geradeaus über den Von-Seckendorff-Platz. Das Georg-Cantor-Haus befindet sich auf der linken Seite hinter dem Gebäude der Informatik.

Zum Seitenanfang